Ein Lehrpfad informiert die Besucher über ihre Umgebung und deren Ökologie, ein Erlebnispfad lässt die Besucher ihre Umgebung erleben und verstehen.

 

Durch Aktion und Interaktion werden spielerisch Inhalte vermittelt und wecken längerfristiges Interesse bei den Besuchern. Wir möchten nun noch einen Schritt weiter gehen und die Ökologie, das Leben im Wald nicht nur bildhaft zeigen, sondern hautnah erlebbar machen.

Durch die Schaffung idealer Lebensräume für Vögel und Kleintiere fördern wir nicht nur den Artenerhalt, sondern auch die Wiederansiedlung und Population heimischer Tierarten, denn wer legt sich nicht gern in ein gemachtes Nest?

 

Erlebnispfade können durch begleitende ökologische Landschaftsgestaltungsmaßnahmen (Kleinbiotope, standorttypische Insektentrachtpflanzen, Kräuter, Stauden und Büsche) wieder zu Lebensräumen für Vögel, Kleinsäuger, Insekten und Amphibien werden.

Interesse geweckt? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung, auch gerne vor Ort.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung des Natur und Umweltschutzes e.V.